Anleitung Hörmann Funk-Codetaster FCT 10, 40 MHz

Dieser Codetaster ist ausschließlich für Hörmann-Empfänger mit der Frequenz 40 MHz nutzbar. Er lenkt zehn Torantriebe. Gerade in größeren Betrieben mit zahlreichen Garagen ist dies die optimale Lösung. Die Tore müssen jedoch mit einem passenden Empfänger ausgestattet sein. Die Tore werden über eine Tastatur mittels eines Zahlencodes geöffnet.

IB-Code

Der IB-Code ist ein achtstelliger Zahlencode. Dieser schützt Ihr Gerät vor fremden Zugriff. Mit Hilfe dieses Codes können Zugangscodes eingegeben, geändert oder aber gelöscht werden.Weitere Einzelheiten hinsichtlich der Zugangscodes, Funkcode-Platz und Funkcode können Sie der Bedienungsvorschrift erfahren.

Inbetriebnahme / Batteriewechsel

Wie ausschließlich alle Produkte von Hörmann, funktioniert auch dieses Gerät erst nach einem Kraftspeicheranschluss. Zudem erfahren Sie in diesem Teil der Anleitung alles über den sogenannten „Inbetriebnahme-Modus“.

Programmierfunktionen und Änderung des IB-Codes

Der Ausdruck „Programmierfunktion“ bezieht sich auf die Implementierung der Betriebsfunktionen. Der IB-Code kann durch die entsprechenden Schritte in der Betriebsvorschrift (Kapitel 5) abgeändert werden. In Kapitel 5 werden außerdem weitere Themengebiete hinsichtlich der Programmierung behandelt. Sollten Fragen auftreten, finden Sie dort Rat.

Sie mögen diesen Beitrag?

102
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×