Anleitung Hörmann Industrie-Handsender HSI, 868 MHz

Der Hörmann Industrie Handsender HSI ist besonders für den gewerblichen Einsatz in Unternehmen geschaffen, in denen etliche unterschiedliche Hörmann Empfänger mit einer Frequenz von 868 MHz gesteuert werden müssen. Dabei ist es unerheblich, ob die Garagentorantriebe mit einem passenden internen Empfänger oder mit einem nachgerüsteten externen Empfänger ausgestattet sind. Jedoch müssen die Empfänger aus der Hörmann-Produktion kommen. Mit Hilfe der 3-stelligen Anzeige können bis zu 1000 Empfänger ohne Umweg ausgewählt und mittels Impuls angesteuert werden. Folglich bedeutet das, dass im Ganzen 1000 Speicherplätze zur Verfügung stehen. Weiterhin ist eine logische Empfängerzuordnung durch die dreifache 7-Segment-Anzeige spielend leicht. Darüber hinaus können die vier Favoriten Tasten in fünf Ebenen die wichtigsten Funkcodes aufnehmen.

Sicherheitshinweise

Es gibt entsprechende Sicherheitsbestimmungen, welche es einzuhalten gilt. Sie finden in der Anleitung in Kapitel 2 genaue Informationen bezüglich folgender Themen: 1. Verletzungsgefahr bei Torbewegungen 2. Unkontrollierte Torfahrten 3. Funktionsbeeinträchtigung durch äußere Einflüsse

Inbetriebnahme

Die Inbetriebnahme dieses Gerätes ist aufwendiger und komplexer als bei anderen Handsender-Modellen. Daher gibt es in der Betriebsvorschrift ein übersichtlich gestaltetes Kapitel ( Kapitel 5), in dem Sie alle notwendigen Auskünfte erhalten können.

Menüs

Dieser Handsender besitzt zahlreiche differierende Menüs. In Kapitel 6 können Sie herausfinden, wie sie diese erreichen können. Zum besseren Verständnis hat Hörmann übersichtliche Tabellen erstellt.

Die Fernbedienung zurücksetzen

Sie können auf zwei verschiedene Arten einen sogenannten Geräte-Reset durchführen. Kapitel 7 gibt darüber Aufschluss.

Betrieb

Der Industrie-Handsender HSI kann im Normalbetrieb sowohl über die Auswahltasten oder aber über die Favoriten-Tasten gesteuert werden. Lesen Sie dazu Kapitel 8.

Display-Anzeigen

Sie wissen nicht wofür die ganzen Zahlen und Buchstaben stehen beziehungsweise es fällt Ihnen schwer, sich diese ganzen Daten zu merken? Für diesen Fall gibt es in der Betriebsvorschrift eine Übersicht mit der jeweiligen Übersetzung (siehe Kapitel 9).

Sie mögen diesen Beitrag?

72
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×