Shop Kategorie wählen

Hörmann Recklinghausen: Tradition kann so ansprechend sein

Auf dem Markt der Bauelemente gibt sich Hörmann heute sicherlich in erster Linie als Traditionsunternehmen zu erkennen. Als solches ist das Unternehmen auch ausgesprochen erfolgreich und kann überzeugen. Gegründet wurde Hörmann bereits im Jahr 1935. Seitdem hat sich der Hersteller stetig weiterentwickelt und hat beispielsweise in Deutschland ein überzeugendes Netz an Standorten aus der Taufe gehoben. Einer der Unternehmensstandorte befindet sich heute in Recklinghausen. Hier überzeugt Hörmann vor allem durch seine Kundenfreundlichkeit, die starke Serviceausrichtung und die Beratung. In Recklinghausen können Kunden darüber hinaus einen umfassenden Blick ins Angebot von Hörmann werfen.

Hörmann Ersatzteile Recklinghausen: Für eine längere Haltbarkeit

Natürlich achtet Hörmann bei allen Angeboten genauestens auf eine exzellente Qualität und erreicht damit ausgesprochen viel Komfort. Trotzdem sind die einzelnen Teile enormen Belastungen ausgesetzt, die im Laufe der Zeit natürlich deutlich ihre Spuren hinterlassen. Auf diesem Weg entsteht Verschleiß, der die Funktionstüchtigkeit langfristig in der Tat deutlich einschränken kann. Um die volle Funktionstüchtigkeit wiederherstellen zu können, bietet Hörmann seinen Kunden ein Portfolio an Ersatzteilen. Die Ersatzteile lassen sich in der Regel eigenständig wechseln und sind in bester Qualität gehalten. Sie können als Einzelteile, aber auch im Set in Anspruch genommen werden.

Hörmann Tore Recklinghausen: Sicherheit und Zuverlässigkeit

Das wohl bekannteste Angebot von Hörmann sind bis heute die Tore. Sie werden unter Einhaltung höchster Ansprüche gefertigt und sind meist mit einem zeitlosen und klassischen Design versehen. Gerade im Bereich der Garagentore setzt Hörmann noch auf ein sehr umfangreiches Designangebot und überzeugt mit unterschiedlichen Oberflächenangeboten. Dadurch können Kunden das Garagentor optisch ohne Bedenken an den eigenen Hausstil anpassen. In Recklinghausen stehen im Bereich der Tore ganz verschiedene Bauweisen zur Verfügung, sodass sich beinahe für jeden Standort die richtige Variante finden lässt. Im Segment der Garagentore haben sich in den letzten Jahren vor allem die zahlreichen Sectionaltore durchgesetzt.

Hörmann Torantriebe Recklinghausen: Auf Knopfdruck

Bei der Suche nach Torantrieben wenden sich die meisten Haushalte mittlerweile an Hörmann. Das Unternehmen hat sich an dieser Stelle zu einer der führenden Adressen entwickelt und genießt einen hervorragenden Ruf. Torantriebe von Hörmann sind leistungsstark und schnell, sodass stets freie Fahrt garantiert werden kann. Sie sind sehr flexibel und lassen sich auf Wunsch mit verschiedenem Zubehörangebot versehen. So können sie beispielsweise mit Lichtschranken und Notentriegelungen ausgestattet werden, um die Sicherheit weiter auszubauen. Bei der Auswahl des Torantriebs gilt es darauf zu achten, inwieweit Antrieb und Tor zusammenpassen. Gerade die Bauweise, sowie die Maße des Tores sind dabei entscheidend.

Recklinghausen: Mittelzentrum und kreiszugehörige Stadt

Mit rund 115.000 Einwohnern wird Recklinghausen heute als Großstadt in Nordrhein-Westfalen geführt. Im Gegensatz zu vielen anderen Großstädten ist sie jedoch kreiszugehörig und bildet das Zentrum des gleichnamigen Landkreises. Darüber hinaus wird Recklinghausen als Mittelzentrum von der Landesplanung geführt. Seit Jahren wird es entscheidend durch die Lage im Ruhrgebiet geprägt. Sie zeigt sich heute unter anderem auch bei der Stadtentwicklung. Die Stadt erstreckt sich im Nordrand des Industriereviers. Heute umfasst sie insgesamt 18 Stadtteile. Sie stellen auch die für die Statistik herangezogenen Bezirke dar.

Wirtschaftlich stark

In der Tat ist Recklinghausen heute durchaus wirtschaftlich stark aufgestellt. Die Stadt verfügte Anfang 2013 über eine Arbeitslosenquote von 11,3 Prozent. In den letzten Jahren haben sich Unternehmen verschiedener Branchen in Recklinghausen niedergelassen. Verantwortlich dafür ist unter anderem die gute Infrastruktur, die modernsten Anforderungen gerecht wird. Bei ihr nimmt der Verkehrslandeplatz Marl-Loehmühle in der Tat eine wichtige Position ein. Er befindet sich an der Stadtgrenze von Marl/Recklinghausen. Deutlich stärker ist jedoch der Schienen- und Busverkehr ausgebaut. Recklinghausens Hauptbahnhof befindet sich mittlerweile nordöstlich der bekannten Bahnstrecke Wanne-Eickel-Hamburg. Im Bereich des Schienenverkehrs gibt es in der Stadt zwei Fernverbindungen, die darüber hinaus durch den Rhein-Haard-Express und die Haard-Bahn ergänzt werden. Im Südwesten von Recklinghausen befindet sich der Südbahnhof.

Gut ausgebautes Straßennetz

Recklinghausen verfügt über ein gut ausgebautes Straßennetz, das vor allem für die Unternehmen, die sich hier niedergelassen haben, von höchster Bedeutung ist. An das Fernstraßennetz wird die Stadt durch die Bundesautobahnen 2, sowie die 43 angeschlossen. Im Stadtgebiet beginnt darüber hinaus auch die Bundesstraße 225. In den Jahren 2008 und 2010 wurde des Weiteren der vierspurige Stadtring freigegeben. Er umgibt heute die historische Altstadt von Recklinghausen und hat sich zu einer wichtigen Verkehrsader entwickelt. Der Stadtring verfügt über allerhand Abzweigungen, bei denen es sich um die Ein- und Ausfallstraßen handelt. Sie wurden in den letzten Jahren überwiegend zu Nebenstraßen zurückgebaut.
Städte in der Nähe von Hörmann Recklinghausen:

Sie mögen diesen Beitrag?

285
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×