SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse

  • Zubehör für SOMMER- und für Fremdantriebe
  • zur Umrüstung auf 868,8 SOMloq-Rollingcode
  • zur Ansteuerung des Antriebs über Homelink
  • einfach Installation als Stecker in Steckdose
SOMMER
69,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 7021V000
Der Funkempfänger im Steckdosengehäuse ist ein Zubehör für SOMMER- und für... mehr

Beschreibung zu SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse

Der Funkempfänger im Steckdosengehäuse ist ein Zubehör für SOMMER- und für Fremdgaragentorantriebe. Mit dem Empfänger ist eine Umrüstung des Antriebs auf den Funkstandard 868,8 MHz SOMloq-Rollingcode möglich. Dieser Umbau ist dank des Steckdosenformats so einfach, dass ihn fast jeder durchführen kann. Anschließend lässt sich der jeweilige Antrieb mit dem passenden Funkzubehör wie z. B. dem Handsender Classic oder auch über Homelink bedienen.

Lieferumfang

  • SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse

Hinweis1: Beim Empfänger wird kein Handsender mitgeliefert. Passend dazu wird z. B. der SOMMER Handsender Classic, schwarz-rot, Rollingcode empfohlen.

Hinweis2: Der Empfänger arbeitet mit dem älteren 868,8 MHz SOMloq-Rollingcode-Standard. Wird neueres SOMloq2-fähiges Funkzubehör verwendet, so muss dieses entsprechend umgestellt werden. Andere Funkstandards werden nicht unterstützt.

Torantriebe einfach mit SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse umrüsten

Torantriebe verschiedener Hersteller nutzen oft auch verschiedene Funksysteme. So kommt z. B. der Funkstandard 868,8 MHz SOMloq-Rollingcode nur bei älteren Antrieben von SOMMER zum Einsatz. Besitzen Sie neben dem SOMMER-Antrieb auch noch einen Fremdantrieb, so wären Sie also auf mehrere Handsender angewiesen. Das Problem lässt sich aber dadurch beheben, indem Sie das Fremdgerät auf den gleichen Funkstandard umrüsten. Dies ist am einfachsten mit dem hier erhältlichen SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse möglich.

Der Funkempfänger ist in einem Steckdosengehäuse eingebaut. Auf einer Seite befindet sich ein Schuko-Stecker, mit welchen sich das Gerät in eine normale Steckdose mit Schutzkontakt einstecken lässt. Dem gegenüber ist auf der Oberseite des Gehäuses eine Schuko-Steckdose eingebaut. Sie können den SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse problemlos vor dem Netzstecker des jeweiligen Torantriebs einstecken. Die Spannungsversorgung des Empfängers erfolgt also über die normale Steckdose.

Hinten am Gehäuse ist ein 1,5 m langes Kabel für den integrierten Taster vorhanden. Das eingebaute Schaltrelais ist dabei potentialfrei, so dass keine Spannung auf den Antrieb übertragen wird. Sie können also den SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse ganz einfach an den bei vielen Antrieben vorhanden Tastereingang anschließen. Die Installation ist dabei relativ einfach, da z. B. keine Anschlussarbeiten am 230-V-Stromnetz erforderlich sind.

Im SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse ist ein 1-Kanal-Funkmodul integriert, der das eingebaute Schaltrelais ansteuert. Dieses Relais, welches im Tastbetrieb (Tip) arbeitet, lässt sich zusätzlich noch durch den im Gehäuse eingebauten roten Taster auslösen. Bitte beachten Sie aber, dass der Empfänger nur dieses Schaltrelais, nicht aber die Steckdose steuert. Sie können damit z. B. über das Schalterkabel die Funktion Impuls (Impulsfolge Tor-Auf, Stopp, Tor-Zu, Stopp usw.) des Torantriebs betätigen.

SOMloq-Rollingcode und Homelink

Der SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse arbeitet mit dem Funkstandard 868,8 MHz SOMloq-Rollingcode. Dieser ist durch eine 66-Bit-Verschlüsselung und durch wechselnde Funkcodes vor Fremdzugriffen geschützt. Der ältere Standard ist jedoch unidirektional (Funkübertragung nur in Richtung Sender zu Empfänger) und daher nicht zu verwechseln mit dem neueren SOMloq2. Möchten Sie einen Torantrieb auf SOMloq2 umrüsten, so wird hierfür der SOMMER SOMplug Funkempfänger empfohlen.

Für den Rollingcode-Empfänger gibt es drei verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten: 1.) Sie besitzen einen Fremdantrieb, den Sie mit SOMloq-Funkzubehör bedienen möchten. 2.) Sie haben einen neuen SOMloq2-fähigen Antrieb, möchten aber Ihre alten Handsender weiterverwenden. 3.) Sie möchten einen SOMloq2-fähigen Torantrieb über das Homelink im Auto bedienen. Hier ist zu beachten, dass Homelink nur den alten Standard SOMloq-Rollingcode, nicht aber dessen Nachfolger SOMloq2 unterstützt. Sie sollten aber vor der Umrüstung des Torantriebs prüfen, ob Ihr Homelink entsprechend kompatibel ist.

Technische Daten

  • externer 1-Kanal-Relais-Funkempfänger im Steckdosengehäuse
  • Funkstandard: 868,8 MHz SOMloq-Rollingcode
  • 112 Speicherplätze für Funkbefehle
  • kompatible SOMMER Handsender: Classic, Slider Rollingcode
  • kompatibel zu Homelink: ja
  • Betriebsarten: Tasterbetrieb (als Impulstaster)
  • Temperaturbereich: -25 bis +65 °C
  • Schutzart: IP20 (nur trockene Räume)
  • Steckdosengehäuse D (für Schuko-Stecker Typ F)

EAN: 4015862070210

Produktvideo
Produktvideo
Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 7,50 Euro, nur Deutschland)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Passende Kategorien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SOMMER Funkempfänger im Steckdosengehäuse"

Prüfung der Bewertungen:
Um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen nur von Verbraucher*innen stammen, die tatsächlich Waren bei uns erworben haben, wird jede Bewertung vor der Freischaltung individuell geprüft.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen