Shop Kategorie wählen

Hörmann Moers: So vielfältig können Tore sein

Die Auswahl an Toren und Türen lässt heute kaum Wünsche offen. Sowohl beim Design als auch bei den Materialien zeigen sich die Hersteller flexibel und vielseitig. Diesem Trend ist ebenso der Qualitätshersteller Hörmann gefolgt. Hörmann hat für seine Kunden in den letzten Jahren zahlreiche Produkte gefertigt, die von aktuellen Trends geprägt werden, die sich im Ganzen jedoch treugeblieben sind. Dies zeigt sich vor allem bei der Qualität. Hörmann fertigt für seine Kunden Tore und Antriebe, die auf höchstem Qualitätsniveau angesiedelt sind. Ergänzt wird das Angebot, von dem sich Kunden beispielsweise in Moers persönlich ein Bild machen können, von zahlreichen Zubehörlösungen.

Hörmann Ersatzteile Moers: Wenn sich der Verschleiß zeigt

Auch wenn sich der Verschleiß an Toren und Antrieben zeigt, ist Hörmann der richtige Ansprechpartner. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren zahlreiche Ersatzteile ins Angebot aufgenommen, sodass die perfekte Lösung nie weit ist. Wie bei den Antrieben achtet der Hersteller auch bei den Ersatzteilen auf eine exzellente Qualität und ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ein entscheidender Vorteil, der in jedem Fall für die Ersatzteile aus dem Hause Hörmann spricht, ist die schnelle Lieferung. Sie wird durch die Lagerbestände gewährleistet.

Hörmann Tore Moers: Sicherheit in bester Form

Abgesehen von den zahlreichen Antrieben bietet Hörmann seinen Kunden eine große Auswahl an hochwertigen Toren, denen es an Qualität mit Sicherheit nicht mangelt. Die Hörmann Tore sind hochwertig, belastbar und bieten eine hohe Lebensdauer. Sie stehen für Garagen und Einfahrten bereit. In den letzten Jahren wurde das Angebot an Toren erweitert. Besondere Aufmerksamkeit genießt dabei jedes Jahr das Tor des Jahres. Auf Wunsch können Kunden bei Hörmann einzelne Tore direkt mit Antrieb in Anspruch nehmen. Dadurch sind sie besonders praktisch und versprechen ein Stück weit Komfort. Die Hörmann Tore lassen sich anhand der Bauweisen ganz simpel voneinander unterscheiden. Neben Drehtoren stehen beispielsweise auch Schwingtore zur Verfügung.

Hörmann Torantriebe Moers: Sichern Sie sich Komfort!

Wenn Sie sich im Alltag ein Stück weit Komfort wünschen, sind Sie bei Hörmann genau richtig. Mit den Torantrieben wird Ihnen die manuelle Bedienung des Tores abgenommen. Auf Knopfdruck lassen sich Tore aller Art problemlos öffnen und schließen. Hörmann fertigt Antriebe mit ganz verschiedenen Eigenschaften. Neben hervorragenden Geschwindigkeiten können die Antriebe ebenso durch ihren Preis überzeugen. Beim Preis achtet Hörmann auf solide Eckdaten, sodass die Antriebe auch für die breite Masse erschwinglich sind. Eines der günstigsten Angebote, das auf dem Markt bereitsteht, ist der ProMatic. Er kann auf Wunsch auch mit einem Akku genutzt werden.

Moers: Im Westen des Ruhrgebiets

In Nordrhein-Westfalen erstreckt sich Moers im Westen des Ruhrgebiets. Sie ist kreisangehörig und bildet heute die größte Stadt des Wesel Kreises. Entscheidend wird sie darüber hinaus durch die Lage im Regierungsbezirk Düsseldorf geprägt. Seit Jahren trägt die Stadt mittlerweile den Beinamen Drehscheibe am Niederrhein. Zu verdanken hat sie diesen vor allem der Lage. So befindet sie sich eben nicht nur im Norden der Rheinschiene, sondern ebenso im Westen des Ruhrgebiets. Darüber hinaus nimmt sie bundesweit eine ganz besondere Stellung ein, denn Moers ist heute die größte deutsche Stadt, die weder den Sitz eines Kreises darstellt noch selbst kreisfrei ist.

Einstige Bergbaustadt

Einst handelte es sich bei Moers in erster Linie um eine Bergbaustadt. Nachdem sich der Bergbau jedoch vollständig aus dieser zurückgezogen hat, ist nicht mehr viel von ihm in Moers geblieben. Im Jahr 2001 kam es zur Schließung der letzten Zechen. An diesen Teil der Geschichte erinnert im Grunde nur noch das Bergamt Moers. Es ist bis heute als Verwaltungsstelle der Landesregierung erhalten geblieben. Der Bergbau galt ebenso als einer der wichtigsten Arbeitgeber der Stadt. Viele Bürger von Moers waren noch bis Dezember 2012 in den vorhandenen Bergwerken Walsum und Kamp-Lintfort tätig. Im Dezember 2012 wurde schließlich der Kohlebergbau beendet.

Der Gewerbepark

Durch den Abzug des Bergbaus stieg die Arbeitslosenquote in Moers deutlich an. Nach der Jahrtausendwende entschloss sich die Stadt zum Bau eines zusätzlichen Gewerbeparks. Er ist heute als Eurotec Technologiepark bekannt. Er wurde auf dem Areal des einst vorhandenen Bergwerks Rheinpreussen 5/9 errichtet. Mit dem Park bemühte sich die Stadt der negativen Entwicklungen infolge des Rückgangs des Bergbaus entgegenzusteuern. Die gewerbliche Wirtschaft der Stadt wird überwiegend durch den Mittelstand geprägt. Unternehmen unterschiedlichster Branchen haben sich hier niedergelassen. Die Unternehmen verfügen allesamt über weniger als 500 Mitarbeiter. Meist sind sie in den Branchen Dienstleistungen und Handel niedergelassen.
Städte in der Nähe von Hörmann Moers:

Sie mögen diesen Beitrag?

271
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×