Hörmann ProMatic Garagentorantriebe

Für Schwingtore und leichtgängige Sectionaltore ist der Torantrieb Promatic zu empfehlen. Auch der Hörmann Garagentorantrieb Promatic verfügt über eine Sanft-Stopp-Automatik, damit vor allem Schwingtore beim Schließen weniger Geräusche verursachen. Sämtliche ProMatic Garagentorantriebe sind wie von Hörmann gewohnt besonders zuverlässig, was unser Garagentorantrieb Test gezeigt hat. Der von Hörmann patentierte Aufhebelschutz macht Ihre Garage zusätzlich besonders sicher.

Stärker als der ProMatic ist der Garagentorantrieb Promatic P von Hörmann. Dieses Modell rundet das Angebot zwischen dem zuverlässigen Torantrieb Promatic und den stärkeren SupraMatic-Antrieben ab.

Ist in der Garage kein Stromanschluss vorhanden, muss man mit dem Garagentorantrieb Promatic Akku nicht auf Komfort verzichten. Zwar eignen sich nur leichtgängige Garagentore für den Akku-Betrieb, aber gerade auf Garagenhöfen ist es oft schwierig, einen Stromanschluss zu bekommen. Durch ein zusätzlich erhältliches Solarpanel kann sogar eine automatische Aufladung des Akkus erfolgen.

Für Schwingtore und leichtgängige Sectionaltore ist der Torantrieb Promatic zu empfehlen. Auch der Hörmann Garagentorantrieb Promatic verfügt über eine Sanft-Stopp-Automatik, damit vor allem... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hörmann ProMatic Garagentorantriebe

Für Schwingtore und leichtgängige Sectionaltore ist der Torantrieb Promatic zu empfehlen. Auch der Hörmann Garagentorantrieb Promatic verfügt über eine Sanft-Stopp-Automatik, damit vor allem Schwingtore beim Schließen weniger Geräusche verursachen. Sämtliche ProMatic Garagentorantriebe sind wie von Hörmann gewohnt besonders zuverlässig, was unser Garagentorantrieb Test gezeigt hat. Der von Hörmann patentierte Aufhebelschutz macht Ihre Garage zusätzlich besonders sicher.

Stärker als der ProMatic ist der Garagentorantrieb Promatic P von Hörmann. Dieses Modell rundet das Angebot zwischen dem zuverlässigen Torantrieb Promatic und den stärkeren SupraMatic-Antrieben ab.

Ist in der Garage kein Stromanschluss vorhanden, muss man mit dem Garagentorantrieb Promatic Akku nicht auf Komfort verzichten. Zwar eignen sich nur leichtgängige Garagentore für den Akku-Betrieb, aber gerade auf Garagenhöfen ist es oft schwierig, einen Stromanschluss zu bekommen. Durch ein zusätzlich erhältliches Solarpanel kann sogar eine automatische Aufladung des Akkus erfolgen.


ProMatic: Einstiegsmodell mit Komfortfunktionen

Hörmann steht für absolut zuverlässige und hochwertige Torantriebstechnik. Obwohl der "ProMatic" das preiswerte Einstiegsmodell sämtlicher Hörmann Antriebe ist, verfügt der ProMatic bereits über sinnvolle Komfortmerkmale. Besonders positiv fällt dabei der "Soft-Anlauf" und der "Soft-Stopp" des ProMatic auf. Vor allem dann, wenn der Antrieb an Schwingtoren betrieben wird, werden so Geräusche beim Schließen erheblich verringert.

Die ProMatic P Garagentor-Antriebsreihe eignet sich sowohl für die Hörmann Garagentore als auch für Fremdtore. Der Antrieb kann über verschiedene Bedienvarianten gesteuert werden. Zur Auswahl stehen Micro-Handsender, Codetaster und Fingerleser, die sich individuell an den Nutzer anpassen lassen. Serienmäßig für diese Antriebsreihe ist der Mini-Handsender mit vier Tasten. Das Besondere: Mit einem Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp wird nicht nur das Garagentor, sondern auch der Antrieb effektiv geschont. Kennzeichnend für diese Antriebsreihe von Hörmann ist der geräuscharme Betrieb.

Technische Daten vom Hörmann ProMatic

Die ProMatic P Antriebsreihe verfügt über eine Zug- und Druckkraft von 600 N und einer Spitzenkraft von 750 N. Die Öffnungsgeschwindigkeit beträgt höchstens 14 Zentimeter pro Sekunde. Der Antrieb ist für Tore mit einer Breite von bis zu 5.500 mm geeignet. Nach Bedarf kann die Antriebsreihe jedoch auch für größere und schwerere Tore eingesetzt werden. Der maximale Torzyklus – für die Öffnung pro Tag – beträgt 20 Vorgänge. Der Hersteller hat sich zudem den sich selbst nachspannenden Zahngurt patentieren lassen. Damit entfallen kostspielige Wartungen an diesem Bauteil. Der Antrieb lässt sich einfach und schnell montieren. Hilfreich sind die optimal für die Montage vorbereiteten Befestigungsmaterialien, die im Lieferumfang enthalten sind.

Die Sicherheit der ProMatic P Antriebe ist anhand von strengen Sicherheitsauflagen geprüft und zertifiziert worden. Der Hersteller selbst gibt zudem eine mehrjährige Garantie auf die Antriebe. Dieser Garagentor-Antrieb schützt außerdem zuverlässig vor Einbrechern. Dafür sorgt eine Aufschiebesicherung, die sich nach dem Schließen des Tores automatisch verriegelt. Der Vorteil: Diese Verriegelung geschieht auf mechanischem Wege – sie rastet also selbst dann ein, wenn die Stromversorgung unterbrochen ist. Auf der anderen Seite findet man bei den ProMatic P Antrieben auch eine Abschaltautomatik, die das Garagentor sofort stoppt, sobald ein Hindernis im Weg ist. Für noch mehr Sicherheit dient eine optionale Lichtschranke.

ProMatic Akku: Garagentorantrieb ohne Stromanschluss

Auf Garagenhöfen oder bei abseits gelegenen Garagen ist es oft nicht möglich, einen Stromanschluss zu bekommen. Um trotzdem das Garagentor automatisch öffnen zu können, gibt es Hörmann Garagentorantriebe mit Akkus.

Der Garagentoröffner Hörmann ProMatic Akku ist ein bewährter Akku-Torantrieb, der sich vor allem durch lange Akku-Laufzeit und seine Zuverlässigkeit auch im Winter auszeichnet.

Wie lange hält der Akku?

In der Regel kann man bei normaler Benutzung der Garage (4 Betätigungen am Tag) von ca. 40 Tagen im Sommer und 20 Tagen im Winter ausgehen.

Wie lade ich den Akku wieder auf?

Ist der Akku alle, werden Sie durch einen Warnton darauf aufmerksam gemacht. Entweder nehmen Sie den Hörmann Akku mit nach Hause und lassen die Garage einen Tag lang offen. Oder Sie kaufen zusätzlich einen Wechselakku, den Sie gegen den leeren Hörmann Akku austauschen können. Besonders bequem wird es, wenn das optionale Sonnensegel (Solarmodul) angeschlossen wird, denn so wird der Akku permanent nachgeladen.

Geht das an meinem Garagentor auch?

Wenn es sich um ein ganz normales Schwingtor oder Sektionaltor handelt, dann sehr wahrscheinlich ja. Wichtig ist, dass das Garagentor sehr leichtgängig ist, denn auch der beste Garagentorantrieb mit Akkustromversorung bleibt ein relativ schwacher Torantrieb. Je leichtgängiger das Garagentor, desto länger hält der Akku.

Warum gibt es verschiedene Sets mit verschiedenen Schienen-Längen?

Garagentore sind unterschiedlich hoch. Je höher ein Garagentor, desto weiter muss es ins Innere der Garage hineingezogen werden, damit die komplette Öffnung freigegeben wird. Vor dem Kauf muss daher die passende Schienenlänge ermittelt werden.

Torantrieb Hörmann ProMatic Akku im Test

In einem Langzeit-Test von Tor7.de haben wir festgestellt, dass die Akku-Laufzeit länger war als vom Hersteller Hörmann angegeben. Auch die qualitativ hochwertige Verarbeitung des Hörmann ProMatic Akku fiel uns positiv auf.

Serie 3
Hörmann ProMatic Garagentorantrieb Serie 3 BiSecur Hörmann ProMatic Garagentorantrieb Serie 3 BiSecur
  • komplett einbaufertiges Set
  • wahlweise mit oder ohne Schiene
  • mit Montagematerial und Handsender
ab 167,95 € *

Serie 2
Hörmann ProMatic Akku Garagentorantrieb Serie 2 ohne Schiene Hörmann ProMatic Akku Garagentorantrieb Serie 2
  • komplett einbaufertiges Set mit Akku
  • inklusiv Handsender und Ladegerät
  • wahlweise mit oder ohne Schiene
ab 315,00 € *

Serie 2
Hörmann ProMatic Garagentorantrieb Serie 2 ohne Schiene Hörmann ProMatic Garagentorantrieb Serie 2
  • inkl. Zubehör
  • wahlweise mit oder ohne Schiene

ProMatic: Einstiegsmodell mit Komfortfunktionen

Hörmann steht für absolut zuverlässige und hochwertige Torantriebstechnik. Obwohl der "ProMatic" das preiswerte Einstiegsmodell sämtlicher Hörmann Antriebe ist, verfügt der ProMatic bereits über sinnvolle Komfortmerkmale. Besonders positiv fällt dabei der "Soft-Anlauf" und der "Soft-Stopp" des ProMatic auf. Vor allem dann, wenn der Antrieb an Schwingtoren betrieben wird, werden so Geräusche beim Schließen erheblich verringert.

Die ProMatic P Garagentor-Antriebsreihe eignet sich sowohl für die Hörmann Garagentore als auch für Fremdtore. Der Antrieb kann über verschiedene Bedienvarianten gesteuert werden. Zur Auswahl stehen Micro-Handsender, Codetaster und Fingerleser, die sich individuell an den Nutzer anpassen lassen. Serienmäßig für diese Antriebsreihe ist der Mini-Handsender mit vier Tasten. Das Besondere: Mit einem Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp wird nicht nur das Garagentor, sondern auch der Antrieb effektiv geschont. Kennzeichnend für diese Antriebsreihe von Hörmann ist der geräuscharme Betrieb.

Technische Daten vom Hörmann ProMatic

Die ProMatic P Antriebsreihe verfügt über eine Zug- und Druckkraft von 600 N und einer Spitzenkraft von 750 N. Die Öffnungsgeschwindigkeit beträgt höchstens 14 Zentimeter pro Sekunde. Der Antrieb ist für Tore mit einer Breite von bis zu 5.500 mm geeignet. Nach Bedarf kann die Antriebsreihe jedoch auch für größere und schwerere Tore eingesetzt werden. Der maximale Torzyklus – für die Öffnung pro Tag – beträgt 20 Vorgänge. Der Hersteller hat sich zudem den sich selbst nachspannenden Zahngurt patentieren lassen. Damit entfallen kostspielige Wartungen an diesem Bauteil. Der Antrieb lässt sich einfach und schnell montieren. Hilfreich sind die optimal für die Montage vorbereiteten Befestigungsmaterialien, die im Lieferumfang enthalten sind.

Die Sicherheit der ProMatic P Antriebe ist anhand von strengen Sicherheitsauflagen geprüft und zertifiziert worden. Der Hersteller selbst gibt zudem eine mehrjährige Garantie auf die Antriebe. Dieser Garagentor-Antrieb schützt außerdem zuverlässig vor Einbrechern. Dafür sorgt eine Aufschiebesicherung, die sich nach dem Schließen des Tores automatisch verriegelt. Der Vorteil: Diese Verriegelung geschieht auf mechanischem Wege – sie rastet also selbst dann ein, wenn die Stromversorgung unterbrochen ist. Auf der anderen Seite findet man bei den ProMatic P Antrieben auch eine Abschaltautomatik, die das Garagentor sofort stoppt, sobald ein Hindernis im Weg ist. Für noch mehr Sicherheit dient eine optionale Lichtschranke.

ProMatic Akku: Garagentorantrieb ohne Stromanschluss

Auf Garagenhöfen oder bei abseits gelegenen Garagen ist es oft nicht möglich, einen Stromanschluss zu bekommen. Um trotzdem das Garagentor automatisch öffnen zu können, gibt es Hörmann Garagentorantriebe mit Akkus.

Der Garagentoröffner Hörmann ProMatic Akku ist ein bewährter Akku-Torantrieb, der sich vor allem durch lange Akku-Laufzeit und seine Zuverlässigkeit auch im Winter auszeichnet.

Wie lange hält der Akku?

In der Regel kann man bei normaler Benutzung der Garage (4 Betätigungen am Tag) von ca. 40 Tagen im Sommer und 20 Tagen im Winter ausgehen.

Wie lade ich den Akku wieder auf?

Ist der Akku alle, werden Sie durch einen Warnton darauf aufmerksam gemacht. Entweder nehmen Sie den Hörmann Akku mit nach Hause und lassen die Garage einen Tag lang offen. Oder Sie kaufen zusätzlich einen Wechselakku, den Sie gegen den leeren Hörmann Akku austauschen können. Besonders bequem wird es, wenn das optionale Sonnensegel (Solarmodul) angeschlossen wird, denn so wird der Akku permanent nachgeladen.

Geht das an meinem Garagentor auch?

Wenn es sich um ein ganz normales Schwingtor oder Sektionaltor handelt, dann sehr wahrscheinlich ja. Wichtig ist, dass das Garagentor sehr leichtgängig ist, denn auch der beste Garagentorantrieb mit Akkustromversorung bleibt ein relativ schwacher Torantrieb. Je leichtgängiger das Garagentor, desto länger hält der Akku.

Warum gibt es verschiedene Sets mit verschiedenen Schienen-Längen?

Garagentore sind unterschiedlich hoch. Je höher ein Garagentor, desto weiter muss es ins Innere der Garage hineingezogen werden, damit die komplette Öffnung freigegeben wird. Vor dem Kauf muss daher die passende Schienenlänge ermittelt werden.

Torantrieb Hörmann ProMatic Akku im Test

In einem Langzeit-Test von Tor7.de haben wir festgestellt, dass die Akku-Laufzeit länger war als vom Hersteller Hörmann angegeben. Auch die qualitativ hochwertige Verarbeitung des Hörmann ProMatic Akku fiel uns positiv auf.

Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×