Shop Kategorie wählen

Hörmann - ein Unternehmen mit Nachhaltigkeit

hoermann-nachhaltigkeit-artikel
Hörmann setzt nicht nur auf Qualität und Langlebigkeit – die Produkte sind nachhaltig produziert mit Blick auf die Umwelt. Dazu zählen beispielsweise die Industrietore oder die Schnelllauftore des Unternehmens. Zudem weiß Hörmann eine lange Liste an Referenzen für das nachhaltige Bauen mit Hörmann Produkten. Im Vordergrund dieser Richtlinien steht die ökologische Qualität der Produktion. Hörmann setzt in diesem Sinne auf ein umfangreiches Energiemanagement-System und sichert dabei eine umweltschonende Produktion. Gleichzeitig kommt es auf eine Ökonomische Qualität an. Die Hörmann Tore und Antriebe besitzen eine lange Lebensdauer und lassen sich mit niedrigen Wartungskosten betreiben. Der Einsatz hochwertiger Materialien und innovative Technik tragen zu diesen Vorteilen bei. Viele Tore sind serienmäßig mit einer Funksteuerung ausgestattet und erhöhen den Komfort. Außerdem sind alle Bauteile in ihrer Funktionalität aufeinander abgestimmt und regelmäßig geprüft. Dadurch ergibt sich die beschriebene Langlebigkeit, da alle Komponenten optimal miteinander harmonieren.

Funktional und im Prozess optimiert

Gerade die Industrie- und Schnelllauftore von Hörmann müssen den Verkehrsfluss im Unternehmen optimieren. Mit der einfachen Konstruktion von Hörmann und der hochwertigen Materialien lassen sich die Tore im Innen- und Außenbereich einsetzen. Gleichzeitig verbessern Sie das Raumklima und sparen damit Energie. Hörmann setzt auf gute Dämmwerte bei den Toren, wenn sie beispielsweise in einem Kühlraum eingebaut werden. Somit sorgt Hörmann nicht nur für eine umweltschonende Produktion, sondern auf einen nachhaltigen Einsatz in den jeweiligen Unternehmen. Außerdem kommen sortenreine Metall- und PVC-Abfälle bei der Herstellung mancher Tore zum Einsatz. Hier achtet Hörmann auf die Wiederverwendung verschiedener Materialien. Dieser Produktionsprozess ist genau auf die später entstehenden Produkte abgestimmt und schont die Ressourcen.

Schnelllauftore zertifiziert

Hörmann hat sich die Nachhaltigkeit der Schnellauftore bereits zertifizieren lassen. Somit sind die Zertifikate nach DIN ISO 14025 und EN 15804 vom Institut für Fenstertechnik in Rosenheim vergeben worden. Diese prüfungen haben die Product Category Rules „Türen und Tore“ als Grundlage. Außerdem konnte die umweltschonende Produktion nach einem Standard bestätigt werden. Hierbei handelt es sich um die Ökobilanz nach DIN EN 14040 / 14044. Hörmann weist bereits große Erfahrungen in zahlreichen Objekten auf und lernt stetig dazu. Mit diesem Know-How können die neuen Produkte verbessert und der Produktionsablauf angepasst werden. Gleichzeitig profitieren die Kunden von der jahrelangen Erfahrung mit zahlreichen Objekten im nachhaltigen Bauen. Zu den Referenzobjekten in diesem Bereich gehört beispielsweise das Immogate Logistikcenter in München oder das dm Logistikzentrum in Weilerswist. Ebenso ThyssenKrupp in Essen greift auf die Technik von Hörmann zurück und schätzt die Nachhaltigkeit des Unternehmens.

Allgemeine Vorteile der Schnelllauftore

Qualitätsmerkmale der flexiblen Schnelllauftore Mit den Industrietoren erhalten Sie praxisnahe Lösungen, die genau auf Ihr Unternehmen angepasst sind. Die Schnelllauftore besitzen in der Zarge ein integriertes Sicherheitslichtgitter. Es überwacht das Schließen des Tores, wodurch zusätzliche Lichtschranken nicht mehr nötig sind. Vertrauen Sie auf dieses Maß an Sicherheit. Außerdem verspricht Hörmann serienmäßig eine lange Lebensdauer und eine hohe Wirtschaftlichkeit. Die Frequenzumrichter-Steuerung entlastet die komplette Tormechanik und garantiert einen leisen Torlauf. Gleichzeitig optimiert Hörmann die Öffnungs- und Schließgeschwindigkeiten der Tore, um Wärmeverlust zu reduzieren. Sanftes Anfahren und Abbremsen schont zusätzlich die Komponenten an einem solchen Tor.

Sie mögen diesen Beitrag?

886
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×