Anleitung Hörmann 2-Kanal-Funk-Unterputzsender FUS 2, 868 MHz

Dieses Gerät dient der Steuerung von zwei Antrieben, Funktionen oder elektrischen Verbrauchern. Elektrische Verbraucher können zum Beispiel Glühlampen sein. Zudem wird bei diesem Gerät die 868 MHz Funk-Frequenz verwendet, welche gegenüber Störungen sehr unempfindlich ist.

Inbetriebnahme

Im Gegensatz zu dem anderen Unterputzsender HSU 2, ist dieses Produkt batteriebetrieben. Es ist kein Anschluss an 230 Volt notwendig.

Funkcodeübertragung/Lernvorgang

Zudem können Sie in der Betriebsvorschrift alle notwendigen Informationen bezüglich der Funkcodeübertragung vom FUS 2 an den Empfänger nachvollziehen. Weiterhin erfahren Sie hier auch alle notwendigen Hinweise wie der FUS 2 den Funkcode von einem Handsender lernen kann.

Sie mögen diesen Beitrag?

98
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×