window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments)}; gtag('js', new Date()); gtag('config', 'AW-1070894167'); gtag('config', 'G-SX21KY3YZR',{'send_page_view': false, 'anonymize_ip': true});

Hörmann Spulenkern im Gehäuse

  • Ersatzteil für Schließkantensicherung an Schiebetorantrieben
  • Teil der induktiven Seilübertragung auf bewegliches Torblatt
  • mit Anschlussmöglichkeit für 2 Sicherheitskontaktleisten
  • nicht für Schließkantensicherungen an anderen Tortypen
Hörmann
139,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 438937
Dieser Spulenkern gehört zu einer Anschlusseinheit SKS Schließkantensicherung für Hörmann STA u.... mehr

Beschreibung zu Hörmann Spulenkern im Gehäuse

Dieser Spulenkern gehört zu einer Anschlusseinheit SKS Schließkantensicherung für Hörmann STA u. LineaMatic Schiebetorantriebe. Die Spule wird innerhalb eines witterungsbeständigen Gehäuses ausgeliefert. Sie ist Teil der induktiven Seilübertragung, die es ermöglicht, Strom an Geräte zu leiten, die am beweglichen Torflügel angebracht sind. Geht eine solche Spule kaputt, so fallen auch die Sicherheitskontaktleisten am Tor aus. In diesem Fall wird der Austausch der defekten Spule mit diesem Ersatzteil empfohlen.

Lieferumfang

  • 1 x Hörmann Spulenkern im Gehäuse

Gerade der Betrieb von Schiebetorantrieben birgt immer eine gewisse Unfallgefahr. Dies liegt daran, dass hier die gesamte Kraft des Antriebs auf die relativ kleine Fläche der Toraußenkante wirkt. Kommt es trotz aller Vorsicht doch mal zu einem Zusammenstoß zwischen einer Person und der sich schließenden Außenkante, so sind hierbei Verletzungen möglich. Auch die im Antrieb eingebaute Notabschaltung in Folge der Kraftbegrenzung reicht nicht immer dazu aus, Verletzungen zu verhindern. Daher wird vor allem bei größeren und auch bei allen industriellen Toranlagen der Einbau zusätzlicher Sicherheitseinrichtungen empfohlen. Hierbei kann es sich sowohl um klassische Lichtschranken als auch um 8k2-Sicherheitskontaktleisten handeln. Während Lichtschranken den Bereich vor oder hinter dem Tor überwachen, befinden sich die Kontaktleisten meist direkt an der Außenkante des Torflügels.

Eine Sicherheitskontaktleiste ist ein spezielles Gummiprofil, in dessen Inneren sich ein Widerstandskontaktschalter befindet. Im Ruhezustand, also während des normalen Torlaufbetriebs, erzeugt dieser Schalter einen großen elektrischen Widerstand von ca. 8 kΩ. Wird das Gummiprofil, etwa in Folge eines Zusammenpralls gestaucht, so sinkt dieser Widerstand auf unter 500 Ω ab und löst somit die Schließkantensicherung aus. In der Folge wird der Antrieb dazu veranlasst, dass Tor anzuhalten und in Gegenrichtung zurückzufahren (Reversieren).

Da sich die Sicherheitskontaktleisten meist am beweglichen Torflügel befinden, während die zugehörige Steuerungselektronik in einem stationären Gehäuse untergebracht ist, können beide nicht einfach über ein Kabel verbunden werden. Stattdessen werden die Leisten mittels der induktiven Seilübertragung mit Strom versorgt. Diese beginnt mit einem am Torflügel angebrachten Zugseil, welches auch durch eine kleine, an der stationären Steuerplatine befindlichen Spule gezogen wird. Eine weitere Spule, der hier erhältliche Spulenkern im Gehäuse, ist am Ende dieses Zugseils am Torblatt montiert. Von diesem Spulenkern aus werden die am Tor befindlichen Teile wiederum über normale Leitungen mit Strom versorgt. Hierfür stehen neben der Spule insgesamt zwei Steckerleisten zum Anschluss von jeweils einer Sicherheitskontaktleiste zur Verfügung.

Kompatible Schiebetorantriebe

Der Spulenkern im Gehäuse ist Teil einer Anschlusseinheit SKS Schließkantensicherung, die für folgende Torantriebe empfohlen wird:

  • Hörmann Schiebetorantrieb STA 60
  • Hörmann Schiebetorantrieb STA 90
  • Hörmann Industrie-Schiebetorantrieb STA 180
  • Hörmann Industrie-Schiebetorantrieb STA 220
  • Hörmann Industrie-Schiebetorantrieb STA 400
  • Hörmann Schiebetorantrieb LineaMatic H

Spulenkern im Gehäuse als Ersatzteil

Als Teil der induktiven Seilübertragung ist der Spulenkern essenziell für den Betrieb einer Schließkantensicherung am Schiebetor. Ohne diese Spule erfolgt keine Signalübertragung von den Sicherheitskontaktleisten auf die Auswerteeinheit der Sicherheitseinrichtung. Ist der Spulenkern im Gehäuse defekt, so fallen daher auch die gesamten Sicherheitskontaktleisten aus. In diesem Fall ist es zwingend erforderlich, die Spule durch ein passendes Ersatzteil, wie dem Spulenkern im Gehäuse, zu ersetzen.

Bei dem hier erhältlichen Ersatzteil handelt es sich um ein Hörmann-Originalteil, welches speziell für die Anschlusseinheit Schließkantensicherung angeboten wird. Es ist dabei genau dasselbe Teil, wie es bei jeder neuen Schließkantensicherung mitgeliefert wird. Nur so ist gewährleistet, dass eine Reparatur der Sicherheitseinrichtung zum gewünschten Erfolg führt. Der Spulenkern ist dabei nur für Schließkantensicherungen an Schiebetoren vorgesehen, er wird hingegen nicht an anderen Toren wie z. B. Sektionaltoren benötigt. Die an solchen Toren zum Einsatz kommende Anschlusseinheit Torblatt AT 2 wird über eine Wendelleitung und somit nicht über die induktive Seilübertragung mit Strom versorgt. Bitte achten Sie auch bei der Reparatur von Hörmann Zubehör darauf, dass nur Originalteile verwendet werden. Nachbauten könnten hingegen einfach zu stark vom Original abweichen und somit keine zuverlässige Funktionalität gewährleisten.

EAN: 4042533257526

Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 7,50 Euro, nur Deutschland)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Passende Kategorien
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hörmann Spulenkern im Gehäuse"

Prüfung der Bewertungen:
Um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen nur von Verbraucher*innen stammen, die tatsächlich Waren bei uns erworben haben, wird jede Bewertung vor der Freischaltung individuell geprüft.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen