Shop Kategorie wählen

Vorteile von ZK-Innentüren

zk-innentueren-ausstattung-eigenschaften

Hörmann ZK-Innentüren eignen sich durch den Türblattaufbau für viele Anwendungen im privaten oder gewerblichen Bereich. Gefertigt wurden ZK-Innentüren in einem Größenbereich bis 1250 x 2250 mm als einflügelige oder bis 2500 x 2250 mm als zweiflügelige Ausführung.

ZK-Türen für den Innenbereich

Wofür steht eigentlich das ZK bei diesen Türen? Die Abkürzung ZK bedeutet Zinkal. Das heißt, dass das verwendete Stahlblech eine speziell verzinkte Oberfläche aufweist. Einige Seiten sprechen auch von feuerverzinkt. Ein derart verzinktes Stahlblech ist entsprechend korrosionsbeständig. Zinkal als Begriff ist fast schon in Vergessenheit geraten, sodass andere Bedeutungen gefunden wurden. Manche übersetzen ZK zum Beispiel mit „Zimmer und Keller“. Das erscheint insofern stimmig, da ZK-Türen vorwiegend innerhalb von Gebäuden eingesetzt werden und extrem widerstandsfähig sind. 

Stabil und robust

Dank des 40 mm starken Türblattes mit engmaschiger Wabeneinlage und vollflächiger verklebter Türschale aus beidseitig verzinktem Stahlblech sind ZK-Türen im Vergleich zu herkömmlichen Innentüren wesentlich robuster. 

Sie gehören in die Klimaklasse III und erfüllen die Beanspruchungsklasse S. Die multifunktionalen Türen können also in Bereichen mit großen Klimadifferenzen eingesetzt werden, da der Verzug des Türblattes durch die Türschale gering gehalten wird. Die Türen halten außerdem größeren mechanischen Belastungen stand und machen einen Einsatz in stärker frequentierten Bereichen möglich.

Pflegeleicht, leise, wärme- und schalldämmend 

Mit einer der optionalen Türabschlussvarianten können hohe Schall- und Wärmedämmwerte erreicht werden. Zu diesen gehört beispielsweise die absenkbare Bodendichtung, die absolut barrierefrei montiert wird, oder die Doppellippendichtung mit Aluminium-Halbrundschwelle. 

So ausgestattet, kann die ZK-Innentür Schutz vor Zugluft, Lärm und anderen auftretenden Einflüssen bieten. Die verzinkten Türschalen sorgen für eine leichte Reinigung und Pflege der Oberflächen, auch bei Witterungseinflüssen. 

ZK-Innentüren kürzen zur flexiblen Anpassung

Die Kürzung und somit die Anpassung an einen vorhandenen oder nachträglich fertiggestellten Fußbodenaufbau ist mit den ZK-Innentüren möglich. Hierbei kann das Türblatt im unteren Bereich um bis zu 20 mm gekürzt werden. Kennzeichnen Sie dazu den zu kürzenden Bereich und nutzen Sie fachgerecht eine passende Säge. Die ZK-Tür lässt sich beispielsweise mit einer Stich-, Kreis- oder Tauchsäge kürzen.

Bitte beachten Sie: Türausführungen mit Türabschlussvarianten können nicht gekürzt werden.

Serienmäßige Ausstattung 

Zur serienmäßigen Ausstattung von Hörmann ZK-Innentüren gehört ein Einsteckschloss mit Wechsel der Klasse 3, das einer hohen Dauerbelastung und Beanspruchung standhält. 

Des Weiteren ist eine stabile, in Schwarz ausgeführte Kunststoff-Drückergarnitur mit Kurzschild und der Buntbarteinsatz mit einem Schlüssel Teil des Lieferumfangs. Möglich ist somit der Einsatz eines Profilzylinders oder die Bedienung mit Buntbartschlüssel. 

Der Standflügel bei zweiflügeligen Ausführungen ist mit einem verdeckten Kantriegelverschluss, mit Verriegelung nach oben und unten, ausgestattet. 

Zur Aufnahme in die Zarge sind die Türblätter mit 2 Bandoberteilen V 0020 versehen. Die Bauteile ermöglichen eine problemlose Montage in bestehende Normzargen. 

ZK-Innentüren gibt es darüber hinaus als komplett einbaufertiges Element, beispielsweise mit 1,5 mm starker Eckzarge aus Stahlblech, mit 3-seitigem Dämpfungsprofil und angeschweißten Mauer-Dübelankern. Die Tür wird im Standard im Farbton RAL 9016 Verkehrsweiß geliefert. Alternativ kann eine Blockzarge zur Montage in der Öffnung oder auf der Wand verwendet werden. 

Die Türblätter sind blank, pulver- oder folienbeschichtet und in verschiedenen RAL-Varianten auswählbar. Auch die Zargen lassen sich optisch auf den jeweiligen Farbton abstimmen. 

Jede Tür kann zudem mit vielen weiteren Ausstattungsoptionen individuell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden. Hierzu gehören unter anderem verschiedene Beschläge in unterschiedlichen Materialien, Türabschlussvarianten, Lüftungsgitter, aber auch rechteckige oder runde Lichtausschnitte. So kann ein einbaufertiges Produkt konfiguriert werden, das den Anforderungen entspricht.

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Vorteile von Sanft-Anlauf und Sanft-Stopp
Welche Vorteile haben Schiebetore?
Haustüren mit großem Glasausschnitt - Vorteil oder Nachteil?
Vorteile der Bedienungs- und Entriegelungsmechanismen für Torantriebe
Welche Vorteile bieten Sectionaltore?
Vorteilhafter Einsatz von Multifunktionstüren
Fertiggaragen und ihre Vorteile
Die Vorteile von Einfahrtstor-Antrieben im Überblick