Shop Kategorie wählen

Hörmann Austauschantriebe – schnell und problemlos gewechselt

austauschantriebe

Die Antriebsköpfe sind das Herzstück eines jeden Garagentorantriebs. Sie sorgen für die Kraftübertragung und sind häufig an Sektionaltoren zu finden. Hörmann achtet auf ein perfektes Zusammenspiel der einzelnen Komponenten und sichert die Langlebigkeit durch Verwendung hochwertiger Materialien. Die empfindliche Technik im Inneren der Antriebe kann durch einen Wasserschaden oder durch Überspannung beschädigt werden. Eine nasse Garage oder ein Blitzschlag zählen zu den seltenen Vorkommnissen, die den Antriebskopf schädigen oder zerstören. Für diesen Fall bietet Hörmann bei den Ersatzteilen die passenden Austauschantriebe.

Unterschieden wird dabei nach folgenden Modellen:

Aufbau und Funktionsweise der Austauschantriebe

Die Ersatz-Antriebsköpfe lassen sich problemlos an einem bestehenden Garagentor austauschen oder nachrüsten. Stärke und Zugkraft sind unterschiedlich und sollten der Größe des Tores angepasst werden. So erzeugt der SupraMatic E 34Antrieb beispielsweise eine Zug- und Druckkraft von 650 N und erzeugt damit eine Öffnungsgeschwindigkeit von 25 Zentimetern in der Sekunde.

Die Hörmann Austauschantriebe werden ohne Montagematerial geliefert.

Besteht am Garagentor noch kein Antriebssystem, kommen nur die Komplett-Sets infrage. Sie bieten zum Antrieb die Schiene, die Abhänger und das passende Montagematerial. Außerdem ist bei vielen Produkten von Hörmann ein komfortabler Handsender gleich inbegriffen.

Kompatibilität beachten: Schiene und Funk

Achten Sie bei der Wahl des richtigen Antriebskopfes auf die Kompatibilität. Diese betrifft unter anderem sowohl die richtige Schiene als auch den vorgegebenen Funkstandard. 

Ist meine Führungsschiene für den neuen Antrieb geeignet?

Nicht alle Austauschantriebe passen auch zu allen Schienen-Systemen. Bei Hörmann Garagentorantrieben können Sie sich jedoch an einem Datum orientieren.

So sind beispielsweise SupraMatic E und P Antriebe zu den Hörmann Führungsschienen FS 10, FS 2 und FS 3 kompatibel, wie sie seit Beginn der Serie 1 im Jahr 1999 sowie auch an EcoMatic und an ProMatic zum Einsatz kommen. Die Austauschantriebe sind jedoch nicht kompatibel zu den Schienen der älteren – vor 1999 – hergestellten Antriebe SupraMatic S, GTC oder GTS.

Da sich die FS 10, FS 2 und FS 3 seit Serie 1 nicht verändert haben, lässt sich an ihnen auch ein SupraMatic E 1 gegen einen SupraMatic P 4 tauschen. Für den Wechsel lösen Sie die beiden Schrauben, die den Antriebskopf mit der Schiene verbinden. Tauschen Sie ihn gegen den neuen aus und ziehen Sie die Schrauben wieder an.

Funktioniert mein altes Funk-Zubehör mit dem neuen Antrieb?

Ein Vorteil bei diesen Austauschantrieben: Sie werden ohne Zubehör, aber mit integriertem Funkempfänger geliefert. Die aktuellen Antriebsköpfe der Serie 4 besitzen dabei fünf Kanäle und funktionieren mit dem Funkstandard 868 MHz BiSecur. Auch die integrierten 3-Kanal-Empfänger der Serie 3 arbeiten bereits mit 868 MHz BiSecur. Wird ein älterer Antriebskopf der Serie 1 oder Serie 2 gegen ein neueres Modell der Serie 3 oder 4 ersetzt, so sind die alten Handsender, die nicht mit BiSecur arbeiten, nicht mehr kompatibel. Sie müssten in diesem Fall ebenfalls durch mit BiSecur kompatible Hörmann Handsender ersetzt werden.

Ist dennoch die Kompatibilität zu älteren 868-MHz-Festcode-Handsender weiterhin gewünscht, sind nach wie vor die Austauschantriebe SupraMatic E/P Serie 2 und ProMatic Serie 2 erhältlich. Diese verfügen über einen Funkempfänger, der mit dem älteren Standard 868 MHz Festcode arbeitet. Mit diesem lassen sich die Handsender-Modelle der alten Generation weiterverwenden.

Antriebe einfach aufrüsten

Die Anschaffung eines solchen Antriebskopfes eignet sich nicht nur im Schadensfall. Eine andere Möglichkeit ist das Aufrüsten des bereits vorhandenen Antriebs. Die EcoMatic und ProMatic Antriebe von Hörmann sind etwas schwächer und langsamer in ihrer Leistung. Die SupraMatic-Antriebe dagegen gehören zu den stärksten Modellen dieser Reihe. Mit ihnen rüsten Sie Ihren alten Garagentorantrieb problemlos auf. Damit arbeitet Ihr Antrieb noch leistungsstärker und zuverlässiger. Dazu zählt zum Beispiel der SupraMatic P-Antriebskopf mit einer Zug- und Druckkraft von 750 N. Kurzzeitig kann er eine Spitzenkraft von 1000 N erreichen.

Austauschantrieb oder neues Set ohne Schiene?

In manchen Fällen lohnt sich ein neues Antriebsset. Dieser Fall träfe ein, wenn der neue Antriebskopf einen integrierten Funkempfänger enthält, der nicht mit Ihrem bestehenden Funk-Zubehör kompatibel ist. Das Set ohne Schiene ist entsprechend günstiger als ein Angebot mit Schiene – und Sie erhalten mit dem Set das neue Funkzubehör in Form eines Handsenders. 

Einbau der Austauschantriebe

Sie verlassen sich bei den Hörmann Ersatzteilen auf besonders langlebige Komponenten. Sie zeugen von höchster Qualität und sind TÜV geprüft. Im Lieferumfang ist eine bebilderte und ausführliche Anleitung vorhanden. So tauschen selbst Laien mit etwas handwerklichem Geschick und den nötigen Fachkenntnissen den Antrieb problemlos selbst aus. Bei einem Defekt ist das Bauteil binnen weniger Tagen geliefert und steht sofort zum Einsatz am bisherigen Garagentorantrieb bereit.

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Zusatzfunktionen des SupraMatic Antriebs - schnell und effizient
Ersatzteile für Schiebetore schnell und einfach ausgetauscht
Das Spiral-Schnelllauftor für bessere Wärmedämmung
Wenn es schnell gehen muss: SupraMatic-Antriebe vom Fachhändler
Besonders schnell: das Speed-Sektionaltor für Sammelgaragen
EcoStar Liftronic 800 Garagentorantrieb - zuverlässig und schnell


Weitere Produkte:
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic E Serie 3 BiSecur Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb ProMatic Serie 3 BiSecur Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb SupraMatic H Serie 2 Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb ProMatic P Serie 2 Antriebskopf
Hörmann Austauschantrieb EcoStar Liftronic 500
Hörmann Austauschantrieb EcoStar Liftronic 800
Hörmann Austauschantrieb RotaMatic und RotaMatic Akku
Hörmann Austauschantrieb RotaMatic P