Shop Kategorie wählen

Bequemes Öffnen mit Funkcodetaster

Garagentorantriebe lassen sich per Funk bequem öffnen und können aus der Ferne gesteuert werden. Der Fahrer muss somit nicht aus dem Wagen aussteigen und kann das Tor nach nur einem Knopfdruck passieren. Hörmann bietet verschiedene Funksysteme für Torantriebe an. Für die EcoStar Liftronic Serie eignet sich der Funkcodetaster RCT 3b mit 433 MHz Rolling Code. Dieser Funkcodetaster kann einfach über den Nummernblock bedient werden und ist für mehrere Garagentorantriebe einsetzbar. Bis zu drei verschiedene Tore lassen sich mit dem Signal öffnen und schließen. Die Torantriebe reagieren auf den Funkcodetaster, sobald der richtige Code eingegeben wird. Das Gerät sende einen Impuls direkt an die jeweiligen Torantriebe und ermöglicht somit die Zufahrt. Vorteil bei diesem Modell: Es müssen keine zusätzlichen Kabel verlegt werden. Der Funkcodetaster RCT 3b wird mit einer normalen 9V-Blockbatterie betrieben. Diese lässt sich bei schwacher Kapazität einfach austauschen. Die Verlegung von langen Kabelwegen ist daher nicht nötig. Die Batterie ist im Lieferumfang bereits enthalten, sodass keine zusätzlichen Kosten für Zubehör entstehen. Der Funkcodetaster RTC 3b kann nur an EcoStar Liftronic Antrieben eingesetzt werden, die einen 433 MHz Rolling Code besitzen. Für einen ausreichenden Schutz ist der Taster mit einer Klappe versehen. Der Nummernblock bleibt vor äußeren Einflüssen geschützt und verschmutzt nicht. Die Abmaße des Modells betragen 70 mm x 120 mm x 35 mm. Damit ist ein schnelles und einfaches Einsetzen unterwegs möglich. Die Funkreichweite ist jedoch nicht immer einheitlich. Je nach örtlichen Gegebenheiten und Einflüsse kann diese variieren. Eine Mindestreichweite ist beim Hersteller Hörmann nicht festgelegt.

Sie mögen diesen Beitrag?

730
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×