Shop Kategorie wählen

Die Garage optisch aufwerten

Jede Garage nutzt sich durch Witterungseinflüsse und häufiges Fahren des Tores mit der Zeit ab. Hörmann bietet zu diesem Zweck Tore an, die durch eine lange Entwicklungszeit sowohl die Optik als auch Langlebigkeit ihrer Materialien sichern. Die Lamellen an den Garagentoren von Hörmann sind gekennzeichnet durch präzise fluchtende Sickenaufteilungen. Dadurch wird ein harmonisches Gesamtbild des Tores erzeugt. Beim Austauschen eines alten Tores sind alle neuen Produkte ohne große Mühe einsetzbar. Kunden erhalten zu ihren Toren auch Nebentüren, die eine gleiche Fluchtung aufweisen. Damit bleibt der vorteilhafte Gesamteindruck erhalten. Weitere Details, wie die Seitenzargen, ergänzen zusätzlich das Bild. Die Seitenzargen sind für verschiedene Torstrukturen und in unterschiedlichen Farben erhältlich. Woodgrain, Silkgrain oder Decograin sind nur ein paar der möglichen Oberflächenstrukturen. Die Zargen entsprechen exakt diesen Vorbildern. Sind bei alten Garagen Spalten zwischen der Zarge und der Leibung sichtbar, lassen sich diese mit der Renovierungsblende verdecken. Damit entfallen Maurer- und Beiputzarbeiten. Hörmann bietet individuelle Modernisierungslösungen für jeden Garagentyp an. Optische Mängel, die durch Witterungseinflüsse entstanden sind, verschwinden durch den Langzeitschutz der Hörmann Materialien. Der Fuß der Zargen ist 4 Zentimeter hoch. Dadurch ist das Tor vor Korrosion und Bodennässe geschützt. Darüber hinaus ist die Bodendichtung des Tores optisch and den Zargenfuß angepasst. Eine thermische Trennung der Zarge vom Baukörper wird durch den ThermoFrame Zargenanschluss erreicht. Gemeinsam mit der Torzarge schafft das Kunststoffprofil eine thermische Trennung von Zarge und Mauer. Die Dämmung steigt so um 15 Prozent. Die Optik und Haltbarkeit des Tores ist durch diese Maßnahme nicht beeinträchtigt.

Sie mögen diesen Beitrag?

496
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×