Shop Kategorie wählen

Drehtorantriebe erweitern mit zertifizierten Funksystemen

Ein Drehtorantrieb erfordert eine regelmäßige Wartung und Pflege, damit das Tor immer zuverlässig arbeiten kann. Die Antriebe RotaMatic und RotaMatic P/PL sind mit den zertifizierten BiSecur-Funksystemen erhältlich. Das BiSecur-Funksystem bietet dem Garagentorbesitzer verschiedene Freiräume, wie das Prüfen der Torlage aus der Ferne. Damit entfällt ein regelmäßiges Herantreten an das Tor, um dessen Status einzusehen. Neben dem Funksystem ist die Erweiterung des Drehtors mit dem RotaMatic Akku sowie dem Solar-Modul möglich. Der Akku bietet Einfahrtstoren ohne Stromanschluss mehrere Vorteile. Er ist leicht zu transportieren und in wenigen Stunden einsatzbereit. Das Solar-Modul als optionale Einheit wird von Hörmann inklusive des Zubehörs für die Montage geliefert. Mit beiden Produkten ist der Antrieb der Garage unabhängig von jedem Stromnetz. Der Akku reicht bei einer täglichen Nutzung von vier Zyklen und einer Temperatur der Umgebung von 20° C für 30 Tage. Gerade bei Drehtoren ist ein Dämpfungsprofil von Vorteil. Durch die Betriebskräfte des RotaMatic-Antriebs unterstützt dieses Profil die zuverlässige Arbeitsweise des Tores. Das Dämpfungsprofil ist in verschiedenen Größen und Einbausituationen erhältlich. Ferner erhalten Kunden wahlweise ein Elektro-Schloss für ihr Tor. Tor7 empfiehlt bei starken Windlasten ein zusätzliches Schloss, das gegen plötzliches Aufspringen absichert. Optional erhältlich ist bei Hörmann eine weitere Möglichkeit für mehr Sicherheit beim Ein- und Ausfahren durch das Drehtor. Mit dem RotaMatic SK Antrieben sind die Einweg-Lichtschranke und die gelbe Signal-Leuchte im Lieferumfang enthalten. Einen Not-Akku HNA sowie verschiedene Beschlagvarianten für besondere Einbausituationen bietet der Fachhändler ebenfalls an.

Sie mögen diesen Beitrag?

684
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×