Shop Kategorie wählen

homee Brain Cube: Antriebe und BiSecur-Geräte per App oder Sprache steuern

homee-brain-cube

Homee ist ein modulares System, das Smarthomekomponenten verschiedenster Hersteller miteinander verknüpft und steuert. Dieses System ist jetzt in der Lage, mit Hörmann Geräten, die über einen Funkempfänger mit dem Funkstandard 868 MHz BiSecur (868-BS) verfügen, zu kommunizieren. Somit lassen sich Ihre Hörmann Garagentorantriebe ganz bequem damit bedienen und mit Komponenten anderer Systeme wie z.B. Lichtschalter, Türkontakte oder Heizungsthermostate verbinden.

Speziell für Hörmann gibt es eine eigene Version des homee Brain Basiswürfels. In naher Zukunft wird zudem ein 868-BS-Erweiterungswürfel erscheinen, mit dem bereits vorhandene homee-Smarthomesysteme um den Hörmann-Funkstandard erweitert werden können. Zusätzlich ist eine neue Hörmann homee App erschienen, die auf die Komponenten des Herstellers optimiert ist.

Weiter zu Liste mit homee kompatibler Geräte

Hörmann homee Brain Cube

Der neue Hörmann homee Brain Basiswürfel ermöglicht es Ihnen, direkt mit homee zu starten und darüber Ihre Torantriebe zu steuern. Dieser Basiswürfel verfügt erstmals über einen eigenen eingebauten BiSecur-Sender, worüber er mit allen Hörmann BiSecur Geräten interagieren kann. Zudem besitzt er ein eingebautes WLAN-Modul und kann über den Zukauf von sogenannten Erweiterungswürfeln um weitere Funkstandards erweitert werden.

Hörmann homee App

Die Hörmann homee Zentrale lässt sich intuitiv mit der dazugehörigen Hörmann homee Smartphone App einrichten und bedienen. Diese ist speziell auf die hier angebotene Variante des Basiswürfels abgestimmt. Die Hörmann homee App läuft auf jedem Smartphone oder Tablet mit den Betriebssystemen IOS ab Softwareversion 10.0 oder Android ab Softwareversion 5.0. Zusätzlich gibt es für die Verwaltung und Programmierung der Smarthomekomponenten ein Webinterface, welches Sie mit einem internetfähigen PC oder Mac bedienen können.

Sobald die App heruntergeladen und der homee Würfel eingeschaltet sind, können Sie mit der Einrichtung Ihres neuen Smarthomes beginnen. Nachdem Sie Ihr Smartphone mit dem eigenen WLAN des Basiswürfels verbunden haben, führt Sie die App Schritt für Schritt durch die Installation. Zunächst werden nachfolgend die homee ID (oder alternativ der QR-Code), ein neuer Benutzername und ein neues Passwort in die App eingegeben. Anschließend folgen noch Personalisierung und die optionale Anmeldung des Basiswürfels im Heimnetzwerk. Nach diesen Schritten können Sie die einzelnen Geräte per Menü hinzufügen und anlernen.

Hinweis: Die geräteabhängige homee ID und der dazugehörige QR-Code befinden sich immer auf der Unterseite eines jeden Hörmann homee Brain Basiswürfels.

Sprachsteuerung

Mit dem Hörmann homee Basiswürfel + App lassen sich die Hörmann BiSecur-Geräte nicht nur via Smartphone, sondern auch mittels Sprachsteuerung bedienen. Unterstützt werden die gängigen Sprachassistenten. Insofern Sie also Google Assistant, Amazons Alexa oder Apples Siri in Ihr System einbinden, können Sie sie dazu veranlassen, Ihr Tor zu öffnen oder zu schließen.

Mit homee kompatible Hörmann Geräte

Hörmanns Antriebe lassen sich mit homee bedienen, wenn sie über einen 868-MHz-BiSecur-Funkempfänger verfügen. Ob dieser sich intern, also auf der Antriebsplatine befindet oder ob er extern angeschlossen wird, ist dabei nicht von Bedeutung. Wichtig ist nur, dass er vorhanden und mit dem Antrieb verbunden ist.

Torantriebe mit integriertem 868-MHz-BiSecur-Funkempfänger

Eingebaute 868-BS-Empfänger haben folgende Antriebe: 

  • Hörmann ProMatic Garagentorantrieb Serie 3 BiSecur (ab Software Index Bi)
  • Hörmann ProMatic Garagentorantrieb Serie 4 BiSecur
  • Hörmann SupraMatic E Garagentorantrieb Serie 3 BiSecur (ab Software Index Bi)
  • Hörmann SupraMatic E Garagentorantrieb Serie 4 BiSecur
  • Hörmann SupraMatic P Garagentorantrieb Serie 3 BiSecur (ab Software Index Ci)
  • Hörmann SupraMatic P Garagentorantrieb Serie 4 BiSecur
  • Hörmann RotaMatic Drehtorantrieb (ab 03/2017)
  • Hörmann RotaMatic P Drehtorantrieb (ab 03/2017)
  • Hörmann RotaMatic PL Drehtorantrieb (ab 03/2017)
  • Hörmann RotaMatic Akku-Solar Drehtorantrieb (ab 03/2017)
  • Hörmann VersaMatic Drehtorantrieb
  • Hörmann VersaMatic P Drehtorantrieb
  • Hörmann LineaMatic Schiebetorantrieb (ab 03/2017)
  • Hörmann LineaMatic P Schiebetorantrieb (ab 03/2017)
  • Hörmann LineaMatic Akku-Solar Schiebetorantrieb (ab 03/2017)

Torantriebe bei vorhandenem externen Funkempfänger ESE BiSecur

Der ESE BiSecur ist der externe Empfänger von Hörmann mit dem geforderten Standard. Dieser gehört zum Lieferumfang folgender Antriebe:

  • Hörmann SupraMatic HT Garagentorantrieb Serie 3
  • Hörmann RotaMatic Drehtorantrieb (ab BJ. 2013 – 02/2017, ab Software Index G)
  • Hörmann RotaMatic P Drehtorantrieb (ab BJ.2013 – 02/2017, ab Software Index G)
  • Hörmann RotaMatic PL Drehtorantrieb (ab BJ. 2013 – 02/2017, ab Software Index G)
  • Hörmann RotaMatic Akku-Solar Drehtorantrieb (ab BJ. 2013 – 02/2017, ab Software Index G)
  • Hörmann LineaMatic Schiebetorantrieb (ab 07/2012 – 02/2017, ab Software Index E)
  • Hörmann LineaMatic P Schiebetorantrieb (ab 07/2012 – 02/2017, ab Software Index E)
  • Hörmann LineaMatic Akku-Solar Schiebetorantrieb (ab 07/2012 – 02/2017, ab Software Index E)
  • Hörmann LineaMatic H Schiebetorantrieb (ab 03/2017, ab Software Index A)
  • Hörmann WA 300 Industrietorantriebe

Zubehör mit integriertem 868-MHz-BiSecur-Funkempfänger

Auch in Türantrieben oder anderem Zubehör können interne 868-BS-Empfänger verbaut sein, wie zum Beispiel:

  • Hörmann Türantrieb PortaMatic silber 868-BS (ab 2016)
  • Hörmann Funk-Türschlossantrieb SmartKey (ab 2017)
  • Hörmann Haustürschloss S5/S7 Funk
  • Hörmann Funk-Empfänger-Steckdose FES 1, BiSecur (ab 2016)
  • Hörmann Funk-Empfänger-Steckdose FES 1-1, BiSecur (ab 2016)

Externe Hörmann Relais-Funkempfänger mit Funkstandard 868 MHz BiSecur

Mit den passenden Hörmann Relais-Empfängern können Sie Fremdantriebe auf BiSecur umrüsten. Während Hörmann Empfänger lediglich für Hörmann Antriebe geeignet sind, können Relais-Empfänger an so gut wie jeden Antrieb angeschlossen werden. Einzige Voraussetzung ist ein am Antrieb vorhandener Anschluss für einen Innentaster (Impuls). Im Folgenden die aktuell mit 868 MHz BiSecur ausgestattetten Relais-Empfänger:

  • Hörmann 2-Kanal-Relais-Empfänger HET/S 2, BiSecur (ab 2016, ab Software Index A)
  • Hörmann 2-Kanal-Relais-Empfänger HET/S 24, BiSecur (ab 2016, ab Software Index A)
  • Hörmann 1-Kanal-Relais-Empfänger HER 1, BiSecur
  • Hörmann 2-Kanal-Relais-Empfänger HER 2, BiSecur
  • Hörmann 4-Kanal-Relais-Empfänger HER 4, BiSecur
  • Hörmann 2-Kanal-Relais-Empfänger Unterputz HEU 2, BiSecur
  • Hörmann 2-Kanal-Relais-Empfänger HET-E2, BiSecur, bidirektional

homee, das modulare Smarthome

Der Hörmann homee Brain Basiswürfel verfügt über ein eingebautes 868-MHz-BiSecur-Funkmodul, um mit allen Geräten des Herstellers zu kommunizieren. Eine Erweiterung ist nur dann notwendig, wenn Sie weitere Geräte, die nicht von Hörmann sind, steuern wollen. Zudem verfügt der Würfel über ein WLAN-Modul, sodass dieser auch mit anderen bestehenden Smarthomesystemen wie etwa Homematic und AVM Smart Home kommunizieren kann. Ein direktes Anlernen einzelner Komponenten dieser Systeme an den homee Würfel ist leider nicht möglich, da der Basiswürfel nicht über die entsprechenden Funkstandards verfügt.

Neben dem Basiswürfel bietet homee verschiedene Erweiterungswürfel mit den Funkstandards für weitere Smarthome-Komponenten an. Diese lassen sich einfach auf den Basiswürfel stecken und werden direkt von dem homee Brain erkannt. Aktuell sind Erweiterungswürfel für die Funkstandards Z-Wave (Aeotec, Danfoss, Devolo, Everspring, Fibaro), EnOcean (AFRISO, Eltako) und ZigBee (Philips Hue, Bitron, IKEA) erhältlich. Sobald ein oder auch mehrere Erweiterungswürfel auf die Basis aufgesteckt werden, können die Komponenten mit den entsprechenden Funkstandards genauso wie die Hörmann Produkte an das homee-System angelernt und verwaltet werden. Für das Anlernen findet man die Geräte in der App jeweils unter dem entsprechende Funkstandard. So ist es mit homee möglich, Geräte verschiedener Hersteller mit den Hörmann Antrieben zu verknüpfen oder in Gruppen zusammenzufassen. Die Einstellungen und die angelernten Geräte werden nicht in einer Cloud, sondern immer auf dem Basiswürfel gespeichert.

Liste homee-kompatibler Smarthome-Systeme:

  • 868-MHz-BiSecur-Funkmodul im Basiswürfel (für Geräte von Hörmann, die über einen 868-BS-Funkempfänger verfügen)
  • WLAN-Modul im Basiswürfel (über WLAN der jeweiligen Zentrale)
    • AVM Smart Home
    • Netatmo
    • Belkin
    • Nuki
    • Homematic
    • myStrom
    • Wolf Haustechnik
    • Z-Wave Zusatzwürfel (separat erhältlich):
    • Aeotec
    • Danfoss
    • Devolo
    • Everspring
    • Fibaro
    • EnOcean Zusatzwürfel (separat erhältlich):
    • AFRISO
    • Eltako
    • ZigBee Zusatzwürfel (separat erhältlich):
    • Philips Hue
    • Bitron
    • IKEA

Verknüpfung von Hörmann Geräten mit Smarthomekomponenten über homeegramme

Dank der Integration verschiedener Komponenten lassen sich diese auch über kleine Programme, sogenannte homeegramme, verknüpfen. Programmierkenntnisse und Codesprache sind nicht zwingend erforderlich. Die Programmierung erfolgt ausschließlich über eine Menüführung innerhalb der App. Neben verschiedenen Geräten können Sie auch Wetter-, Zeit- und Astrofunktionen in die Programme als etwaige Bedingungen einbinden.

Programmiert werden sogenannte Wenn-Dann-Beziehungen, wie in dem nachfolgenden Beispiel mit einem smarten Fensterkontakt und einem dazugehörigen Heizungsthermostat: „Wenn das Fenster geöffnet wird, dann drehe die Heizung herunter“. Jedes Gerät, das bei dessen Betätigung eine automatische Rückmeldung an homee versendet, eignet sich als Auslöser für ein hommegramm. Der hier im Beispiel erwähnte Fensterkontakt sendet also bei jedem Öffnen und Schließen eine entsprechende Statusmeldung an den Basiswürfel. Dieser kann dann wiederum den Thermostat dazu veranlassen, die Heizung abzustellen.

Rückmeldefähige Geräte sind zudem in der Lage, über homeegramme Pushnachrichten über mögliche Statusänderungen aufs Smartphone zu verschicken. Befände sich etwa der Fensterkontakt an einem Notausgang, könnten Pushnachrichten die Verantwortlichen schnell und unkompliziert darüber informieren, dass dieser geöffnet wurde.

Astro- und Zeitfunktionen lassen sich wiederum gut für die Automatisation von Außenbeleuchtungen nutzen. Sie können etwa die Beleuchtung so programmieren, dass sich diese 10 min nach Sonnenuntergang einschaltet (Astrofunktion) und um Mitternacht abschaltet (Zeitfunktion). Auf die gleiche Weise lassen sich Hörmann Torantriebe programmieren. Ein entsprechendes Programm könnte einen Einfahrtstorantrieb dazu veranlassen, Ihr Tor immer zu einer bestimmten Uhrzeit zu öffnen und abends wieder zu verschließen.

Sie mögen diesen Beitrag?



Ähnliche Beiträge:
Hörmann Gateway mit neuer BiSecur App
Wie erfolgt das Einlernen des Antriebs EcoStar Liftronic?
Garagentorantrieb ohne Strom
Warum bewegt sich mein Garagentor nicht, obwohl der Antriebsmotor läuft?
Die Hörmann Innentaster – komfortable Funkverbindung für den Torantrieb
BiSecur Handsender – Torposition einfach abfragen
Unterschiede bei den Garagentorantrieben SupraMatic zum ProMatic
Garagentore per HomeLink steuern


Weitere Produkte:
Hörmann Handsender HSE 1, BiSecur, Struktur schwarz
Hörmann Handsender HSE 4, BiSecur, Struktur schwarz
Hörmann Handsender HSE 4, BiSecur, Struktur komplett schwarz
Hörmann Handsender HSD 2, BiSecur, Chrom-Look
Hörmann Handsender HSZ 1, BiSecur, schwarz
Hörmann Handsender HSZ 2, BiSecur, schwarz
Hörmann Handsender HS 5, BiSecur, hochglanz schwarz
Hörmann Handsender HS 5, BiSecur, Struktur schwarz