Shop Kategorie wählen

Wie aktiviere und deaktiviere ich die Sendesperre am Handsender?

Die Aktivierung und Deaktivierung der Sendesperre an den Handsendern HSD 2 und HSP 4 erfolgt ähnlich. Beim HSD 2 müssen zuerst die zwei Bedientasten des Senders schnell abwechselnd zu drücken. Die Reihenfolge, welche Taste zuerst gedrückt werden soll, ist dabei egal. Wenn die Tasten korrekt gedrückt wurden, erscheinen zwei unterschiedliche Signale der blauen LED. Je nachdem ob die Sendesperre aktiviert oder deaktiviert ist, wird unterschieden:
  • Drei kurze Signale zeigen an, dass die Signalsperre aktiviert ist.
  • Ein langes Signal zeigt, an, dass die Signalsperre deaktiviert ist.
Bei den Ausführungen der HSD 2 sind auch Handsender ohne integrierte Sendesperre vorhanden. Diese Sender sind mit dem Kürzel "OS" im Batteriedeckel versehen. Das betrifft die Produkte ab der 31. Kalenderwoche im Jahr 2009. Bei dem Handsender HSP 4 gibt es mehr Tasten als bei der HSD 2, die bedient werden können. Doch auch hier müssen nur zwei beliebige Tasten schnell nacheinander gedrückt werden. Ein kurzes Drücken reicht schon aus. Die Signale sind bei beiden Handsendern die gleichen. Auch beim HSP 4 erscheinen drei kurze Signale bei Aktivierung und ein langes Signal bei Deaktivierung. Wenn sich das Tor mit dem Handsender, HSD 2 oder HSP 4, nicht mehr bedienen lässt, ist die Ursache meist die Sendesperre. Die Sendesperre dient zur Absicherung vor unbeabsichtigter Bedienung des Tores. Leicht zu prüfen, ob die Sendesperre aktiviert ist, kann man durch Drücken einer beliebigen Taste für 1 – 2 Sekunden. Wenn die blaue LED nicht aufleuchtet, ist die Sperre deaktiviert.

Sie mögen diesen Beitrag?

415
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×