SOMMER Handsender Slider+, schwarz, Edelstahl

  • für alle SOMMER Antriebe mit SOMloq2-Empfänger
  • Funk bidirektional u. über 128-Bit-AES verschlüsselt
  • Ersatz für Slider, kompatibel zu SOMloq-Rollingcode
  • mit Schieber als Schutz vor ungewollter Bedienung
SOMMER
34,95 €

Preis inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • S10305-00001
Der hier erhältliche Handsender Slider+ ist speziell zur Bedienung von SOMMER-Torantrieben mit... mehr

Beschreibung zu SOMMER Handsender Slider+, schwarz, Edelstahl

Der hier erhältliche Handsender Slider+ ist speziell zur Bedienung von SOMMER-Torantrieben mit eingebautem SOMloq2-Funkempfänger vorgesehen. Es besteht zudem eine Abwärtskompatibilität zu SOMloq Rollingcode, wodurch der Sender auch als Ersatz für das ältere Modell Slider geeignet ist. Die Besonderheit der Slider-Sender ist deren kompaktes Gehäuse aus stabilem Kunststoff und Edelstahl, sowie der darin eingebaute Schieber, der die Tasten vor unbeabsichtigter Betätigung schützt. Mit denen darunter befindlichen vier Funktionstasten lassen sich insgesamt vier Befehle verteilt auf bis zu vier Torantriebe programmieren.

Lieferumfang

  • 1 x SOMMER 4-Befehl-Handsender Slider+ Schwarz/Edelstahl, 868,95 MHz SOMloq2
  • Batterie Knopfzelle Typ CR 2032, Lithium (befindet sich bereits im Handsender)
  • Schlüsselring
  • Bedienungsanleitung

Die kompakte Sommer 4-Befehl-Handsender Slider+ in Schwarz/Edelstahl

Beim SOMMER-Handsender Slider+ handelt es sich um den Nachfolger des beliebten Modells Slider (Art-Nr. 4031V000). Der wichtigste Unterschied gegenüber diesem Vorgänger ist die Kompatibilität zum neuen Funksystem SOMloq2, welches mit den Garagentorantrieben pro+ und base+ eingeführt wurde. Trotz der der neuen Funktechnik ist der Slider+ dem Prinzip eines besonders kompakten Handsenders treu geblieben. So ist das Gehäuse in seinen Abmessungen und auch vom Design nur geringfügig abgeändert worden. Es besteht somit weiterhin aus einem hochwertigen schwarzen Kunststoff mit Edelstahlapplikationen, während die Tasten im Edelstahllook gehalten sind. Das Besondere beim Slider ist der oben eingesetzte Schieber, der über die Tasten geschoben werden kann. Ist der Schieber geschlossen, so sind die Tasten darunter zuverlässig vor einer unbeabsichtigten Bedienung geschützt, sodass man den Sender auch problemlos in die Hosentasche stecken kann.

Mit der neuen SOMloq2-Funktechnik geht auch eine allgemeine Verbesserung der Funkeigenschaften des Handsenders einher. So beträgt die Sendeleistung des Handsenders Slider+ mit 6 bis 7 mW nahezu das doppelte von jener Leistung, die das alte Slider-Modell erbrachte. Zudem ist nun auch eine intelligente Listen-Before-Talk-Funktion einprogrammiert, mit welcher der Sender Störsignale abwarten kann, bevor er sein eigenes Signal verschickt. Auf der anderen Seite geht die neue SOMloq2-Technologie auch mit wesentlich empfindlicheren Funkempfängern einher. Mit all diesen Verbesserungen kann der neue Handsender Slider+ unter optimalen Bedingungen eine Reichweite von bis zu 140 m erreichen.

Unter dem Schieber sind beim Slider+ vier einzelne Funktionstasten vorhanden. Mit jeder dieser Tasten kann ein Befehl an einem Torantrieb programmiert werden. Da es vier Tasten gibt, lassen sich also insgesamt vier solcher Befehle auf dem Sender anlernen. So ist es beispielsweise möglich, alle vier Tasten mit den vier Kanälen eines einzelnen Torantriebs (Impuls, Tor-Auf, Tor-Zu, Licht) zu verbinden. Alternativ kann man die Befehlstasten aber auch auf bis zu vier Antriebe aufteilen, wobei in diesem Fall nur noch ein Befehl pro Antrieb (z. B. Impuls) programmierbar wäre.

Da es sich beim Slider+ um einen Handsender vom Hersteller SOMMER handelt, ist dieser grundsätzlich nur zu Torantrieben derselben Firma kompatibel. Eine Verwendung an Fremdantrieben, sofern diese nicht mit SOMMER-Empfänger nachgerüstet werden, ist somit ausgeschlossen. Der Slider+ ist hauptsächlich zur Verwendung an SOMloq2-Funkempfängern vorgesehen, die mit einer Frequenz von 868,95 MHz arbeiten. Er ist aber auch zu dem älteren Standard 868,8 MHz SOMloq Rollingcode kompatibel, der noch bei vielen älteren SOMMER-Antrieben zum Einsatz kommt. Somit ist ein neuer Slider+-Handsender auch als Ersatz für einen alten Slider mit Rollingcode verwendbar. Noch ältere Funksysteme, die noch mit den Frequenzen 27, 40 oder 433 MHz arbeiten, werden jedoch vom Slider+ nicht unterstützt.

Kompatible SOMMER Torantriebe

  • Garagentorantrieb S 9060 base+ (SOMloq2)
  • Garagentorantrieb S 9080 base+ (SOMloq2)
  • Garagentorantrieb S 9110 base+ (SOMloq2)
  • Garagentorantrieb S 9060 pro+ (SOMloq2)
  • Garagentorantrieb S 9080 pro+ (SOMloq2)
  • Garagentorantrieb S 9110 pro+ (SOMloq2)
  • Garagentorantrieb Aperto A 550 L (SOMloq2)
  • Garagentorantrieb Aperto A 800 XL (SOMloq2)
  • Drehtorantrieb twist 200 E / EL (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Drehtorantrieb twist 350 (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Drehtorantrieb twist 350 rapido (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Drehtorantrieb twist XL (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Drehtorantrieb twist UG / UG+ (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Drehtorantrieb AM (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Schiebetorantrieb STArter / STArter+ (SOMloq Rollingcode)
  • Schiebetorantrieb Runner / Runner+ (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Schiebetorantrieb SP 900 (SOMloq2 u. SOMloq Rollingcode)
  • Schiebetorantrieb SM 40 T (SOMloq Rollingcode)
  • Schiebetorantrieb DS 600 / DS 1200 (SOMloq Rollingcode)

Funkstandard SOMloq2

Die wichtigste Neuerung des Handsender Slider+ gegenüber dessen Vorgänger Slider ist die eingebaute SOMloq2-Funktechnik. Der dieser zu Grunde liegende Funkstandard 868,95 MHz SOMloq2 zeichnet sich durch eine bidirektionale Kommunikation zwischen Sender und Empfänger aus. Bidirektional heißt, dass ein Sender nicht nur Signale verschicken kann, sondern er kann zugleich auch Informationen empfangen. Umgekehrt kann auch jeder Empfänger nicht nur Befehle empfangen, sondern auch Informationen zurückschicken. Folglich kann der Slider+ für jeden gesendeten Befehl auch immer eine Bestätigung vom Torantrieb erhalten, dass dieser eingegangen ist.

Der bidirektionale Funk kommt unter anderem bei der Auto-Repeat-Funktion zur Anwendung. Diese Funktion lässt sich ganz einfach dadurch auslösen, indem man die jeweilige Handsendertaste für einen etwas längeren Zeitraum (ca. 1 bis 3 Sekunden) gedrückt hält. Nun wird der betreffende Befehl nicht nur einmal gesendet, sondern im Abstand von jeweils drei Sekunden bis zu fünfmal wiederholt. Kommt eines dieser Signale erfolgreich beim Empfänger an, so wird dessen Empfang bestätigt und die Auto-Repeat-Funktion beendet. Hierdurch wird verhindert, dass der Antrieb den Befehl mehrmals erhält, wodurch unerwünschte Torbewegungen vermieden werden. Sollte keines der Signale den Empfänger erreichen und somit keine Bestätigung beim Sender eingehen, so wird Auto-Repeat auch immer nach dem fünften Sendeversuch beendet.

Neben dem bidirektionalen Funk wurde der SOMloq2-Funkstandard aber sicherer gemacht. Zwar bot auch schon der Vorgänger SOMloq Rollingcode mit der Verwendung wechselnder Funkcodes einen gewissen Sicherheitsstandard, aber es gab noch keine Verschlüsselung. Diese ist nun in Form einer 128-Bit-AES-Verschlüsselung ergänzt worden. 128 Bit bedeutet, dass es hier insgesamt 2 hoch 128 mögliche Kombinationen für den elektronischen Schlüssel gibt. Um den Code zu knacken, müsste also ein Hacker diese Anzahl an Kombinationen durchgehen, was schon technisch nahezu unmöglich ist. Somit ist der SOMloq2-Funk zuverlässig vor jeglichen Fremdzugriff abgesichert.

Technische Daten

  • Funkfrequenz: 868,95 MHz SOMloq2 und 868,8 MHz SOMloq Rollingcode
  • SOMloq2-Sonderfunktionen: Auto-Repeat, Hop
  • Statusabfrage zur Torposition: nein
  • einsetzbar im Temperaturbereich: -25 bis +65 °C
  • Anzahl programmierbarer Funktionstasten: 4
  • Reichweite: ca. 50 bis 140 m (abhängig von der Umgebung)
  • Abmessungen: 55 x 30 x 14 mm (geschlossener Zustand)
  • Gewicht (mit Batterie): ca. 30 g
  • Gehäuse: Kunststoff u. Edelstahl
  • Gehäusefarbe: Schwarz mit Edelstahlapplikationen, Funktionstasten in Edelstahl
  • Stromversorgung: CR 2032 Lithiumbatterie

EAN: 4015862999870

Produktvideo
Unser Kundenservice

Wir sind für Sie erreichbar!
Mo. bis Fr. in der Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr stehen wir Ihnen telefonisch zur Verfügung.

Telefon: 03 94 21 / 88 900
E-Mail: kontakt@tor7.de

Viele Zahlungsarten
Vorkasse
PayPal (Kreditkarte, EC, giropay)
Nachnahme (zzgl. 7,50 Euro, nur Deutschland)

Niedrige Versandkosten
pro Bestellung einmalig 5,90 € (nur DE)
Versandkosten

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "SOMMER Handsender Slider+, schwarz, Edelstahl"

Prüfung der Bewertungen:
Um sicherzustellen, dass die veröffentlichten Bewertungen nur von Verbraucher*innen stammen, die tatsächlich Waren bei uns erworben haben, wird jede Bewertung vor der Freischaltung individuell geprüft.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen