Shop Kategorie wählen

Elektrischer Garagentorantrieb

Bequemlichkeit für den Fahrer und zusätzliche Sicherheit für das Fahrzeug, das bietet ein elektrischer Garagentorantrieb. Immer mehr setzt sich diese Möglichkeit zum Öffnen für Sectionaltore und Schwingtore durch, denn diese Technik lässt sich an fast an allen Garagen zusätzlich einbauen, ohne dass sich am äußeren Erscheinungsbild des Gebäudes etwas ändert. ­Aufgrund der ständigen technischen Weiterentwicklungen sind bereits elektrische Torantriebe im Handel erhältlich, die nicht nur das Garagentor öffnen und schließen, sondern zusätzlich auch andere Tore, wie zum Beispiel Tore zu Grundstückseinfahrten. Fachbetriebe wie Tor7.de, die sich auf den Verkauf von elektrischen Garagentorantrieben der Hörmann-Gruppe spezialisiert haben, bieten dem Kunden Torantriebe an, die ganz den persönlichen Vorstellungen entsprechen. Unterschiedliche Ausführungen, technische Besonderheiten und unterschiedliche verarbeitete Materialien lassen für jeden Geldbeutel den passenden Garagentorantrieb finden. Ein elektrischer Garagentorantrieb ist nicht nur für die Montage an einer Einzelgarage geeignet, in der nur ein Fahrzeug Platz findet, sondern auch für schwere Garagentore mit großer Garagentorfläche verwendbar, wie sie im industriellen Bereich zu finden sind. Mittlerweile werden von Tor7.de elektrische Garagentorantriebe angeboten, die zum Selbsteinbau geeignet sind. Mit ein klein wenig handwerklichem Geschick ist die Montage ganz ohne zusätzlich benötigtes Fachpersonal möglich. Ein handelsüblicher elektrischer Garagentorantrieb ist mit einem Mini Handsender ausgestattet, die das Öffnen und Schließen des Tores ermöglicht. Damit ein elektrischer Garagentorantrieb richtig funktionieren kann, muss er an die Stromversorgung angeschlossen werden. Schon bei der Planung des Einbau eines solchen Antriebes ist also zu beachten, das sich auch eine Steckdose in erreichbarer Nähe befindet. Denn das Herzstück eines jeden elektrischen Garagentorantriebes ist ein kleiner Motor, der durch den Erhalt des von der Fernbedienung oder Handsenders versendeten Funkbefehls in der Lage ist, das Garagentor über eine Führungsschiene vor und zurück zu bewegen. Durch diese Bewegung wird das Garagentor entweder geöffnet oder geschlossen. Der überwiegende Teil der Garagentorantriebe verfügt zusätzlich über eine integrierte Beleuchtung, die sich im Dunklen automatisch einschaltet. Dadurch ist auch bei Dunkelheit ein sicheres Einparken gewährleistet. Durch die vorhandene automatische Stopp-Funktion wird die notwendige Sicherheit gewährleistet, falls sich ein Hindernis im Bereich des Garagentores befindet. Es kann also nicht passieren, dass spielende Kinder, Personen, die die Garage betreten oder verlassen, oder Gegenstände durch das sich öffnende oder schliessende Garagentor eingequetscht werden. Ein elektrischer Garagentorantrieb kann an handelsüblichen Schwingtoren genau so montiert werden wie an Sektionaltoren. Auch wenn ein elektrischer Torantrieb verwendet wird, kann über eine optionale Notentriegelung das Garagentor im Störungsfall auch manuell geöffnet werden. Ab sofort ist auch die neue Generation Serie 3 vom elektrischen Hörmann-Garagentorantrieb Supramatic oder ProMatic bei Tor7 reservierbar bzw. bestellbar.

Sie mögen diesen Beitrag?

375
Cookies erleichtern Ihnen die Bedienung unserer Website. Mit der Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. ×